Leistungs- und Haftungsbedingungen des Auftraggebers bei Schneide- und Bohrarbeiten:

 

  • Wasser und Strom sind bauseits bereitzustellen.
  • Die Lage der Sägeschnitte sind vom Auftraggeber einzumessen bzw. anzuzeichnen.
  • Die Bohrpunkte sind vom Auftraggeber anzuzeichnen, bzw. einzumessen!
  • Sicherung und Abtransport des Abbruchmaterials sind, falls keine schriftliche Sonderregelung getroffen wurde, in unseren Leistungen nicht inbegriffen.
  • Für Wartezeiten, die vom Auftraggeber verursacht werden, verrechnen wir pro Arbeiter € 40,00 pro Stunde.
  • Mindestauftragssumme 250.-

ACHTUNG!

  • Für die Beschädigung von Leitungen die sich in Wänden oder Decken befinden, übernimmt das Unternehmen  Tipotsch keine  Haftung.
  • Die Verantwortung und Kosten für eventuell entstehende Leitungs- und Wasserschäden bzw. deren Folgeschäden trägt der Auftraggeber.
  • Für eventuell entstehende Veränderungen des statischen Gefüges am Objekt wird jegliche Verantwortung und Haftung abgelehnt.